Supervision

Supervision dient der Reflexion des eigenen beruflichen Handelns und der Klärung berufsbezogener Fragen. Besonders in Berufen, in denen Beziehungsarbeit geleistet wird, ist Supervision wichtiger Bestandteil der Arbeit. Sie dient dazu, die Dynamik in der Beziehungsarbeit zu verstehen und auch in schwierigen Situationen dem Arbeitsauftrag entsprechend handlungsfähig zu bleiben. Supervision dient der Rollenklärung. Sie gibt Raum, die Zusammenhänge zwischen persönlicher Arbeitsleistung und institutionellem Kontext zu betrachten.

Ich unterscheide die Formate: Einzelsupervision, Teamsupervision und Gruppensupervision.

Ich etabliere gern mit Ihnen Supervision in Ihrer Institution.

Aktuelles

Ab sofort können Sie sich anmelden für die Ausbildung Supervision, Coaching & Organisationsberatung (DGSv)

Aktuelles

Publikation | Gute Beratung zwischen Hybris und Bescheidenheit: BeraterInnen über sich, ihre Arbeit und ihren Anspruch an Professionalität Lesen Sie mehr hier

Download-Bereich

Bitte geben Sie hier Ihr Passwort ein, um den automatischen Download zu starten.